Stadt der Hoffnung? / City of Hope?

Wir selbst sind Gründe zur Hoffnung. Jede/r Einzelne von uns. *** We ourselves are reasons for hope. Every single one of us.     Foto von C.S., weiter bearbeitet von mir. Danke, C.!    

Wir sind wie das Laub / We Are Like the Leaves

Der Beton ist unser Ego. Die Natur, oder manche nennen es Gott, bricht es auf. Und sei es in der letzten Sekunde unserer Existenz. *** The concrete is our Ego. Nature, or some call it GOD, cracks it. Even if that happens in the very last second of our existence …

Grad ein bissel leer… / Empty right now …

                      Habt es schön! / Have a good time! In Liebe & bis bald,  / With Love, see you soon, diespringerin / Jump-Over-Shadow   P.S: Ich glaube, sie brütet mal grad wieder. / I think she’s breeding again.              

(Danke Ralph Butler!) https://daoweg.wordpress.com/2017/11/07/william-ackerman-the-impending-death-of-the-virgin-spirit/

HerzWelle / HeartWave

In dem Moment, als sie glaubte, ihr Herz müsse brechen, begann es zu schmelzen. The very moment she believed her heart would break it began to melt.  

Unverhohlen / Unconcealed (2)

Die Angst vor dem Ende verhindert nicht sein Kommen. WasWer bin ich? Kein Ast. Kein Dorn (hoffentlich). Also, WasWer bin ich? *** The Fear of the End doesn’t prevent it coming. WhatWho am I? No branch, no thorn (hopefully). So, WhatWho am I?        

Unverhohlen / Unconcealed (1)

Das Jahr schreitet fort. Und auf einmal stehst du nackt vor dem Ende dessen was du jemals geglaubt hast. Was folgt? Ein neues Jahr. Wenn du noch warten kannst. *** Year progesses. Suddenly you stand naked before the end of whatever you used to believe in. What follows? A New Year. If you can wait….