Faule Fotografin / Lazy Photographer

English translation below Heißer Sommertag im Juli. Frühnachmittagshitze. Sie schleppt sich zur nächsten Bank im Schatten, lässt sich fallen, streckt sich aus, fällt in einen angenehmen Dämmerzustand. Das Schwirren in der Luft, Stimmen in Distanz, gefiltert durch die Schatten der Bäume. Der Wind streicht über die Landschaft, auch über ihre Beine, ihr Gesicht. Der Hut…

Flüssiges Gold / Liquid Gold

Sie begriff, Liebe war nichts, was sich vorstellen, aber alles, was sich erfahren ließ … und so gab sie nach und wurde zu der, die sie schon längst war, ohne aufhören zu werden, was sein sollte von Anbeginn der Zeit … *** She realized Love was nothing to only be an image but everything to…

  Trifft meine Sehnsucht die deine, wird Sehnsucht Erfüllung. ***   My longing meeting yours, longing becomes fulfillment. © Silvia Springer  

Scheue Wilde … / Shy Wild Ones …

… sie wiegen sich im Wind, verschließen, öffnen sich, sind einfach schön und gut, so wie und wo sie sind. *** … they are swaying in the wind, closing, opening, are just being beautiful and good in the way and where they are. ©Silvia Springer

Sehen … / To see …

… unbemerkt … / … unnoticed … Wodurch gewinnt ein „Ding“ „Bedeutung“? / How becomes a „thing“ full of „meaning“? Oh, sie liebte den Zauber, der über der Welt lag … / Oh, she loved the magic that lay over the world … © Silvia Springer

Alles, wirklich alles Endliche kommt und geht … darauf können wir vertrau’n. / Everything, really everything finite comes and goes … we can trust in that.

Und wir, die wir da grad sind wo wir eben sind, treffen tagtäglich die Entscheidung darüber, ob wir weiter l(i)eben wollen oder nicht und vor allem: wie. *** And we, who are just where we are right now, make daily the decision as to whether we want to continue li(o)ve or not and above all:…