Ein wunderschönes, friedvolles, freudvolles, liebevolles, lichtvolles 2017 wünscht von ganzem Herzen / A wonderful and peacefull 2017, full of love, light and happiness!

diespringerin allen meinen wunderbaren LeserInnen, / to all my wonderful readers die alle, / who all, ob sie nun selbst bloggen, schreiben, fotografieren oder was auch immer / bloggers, writers, photographers or whatever they are, oder was auch immer nicht, / or whatever they are not, wie Sterne am Himmel leuchten und inspirieren, / shine…

Der Wilde Ritt des Jahres …

Es war ein wildes Jahr, ein großes, bewegendes, beunruhigendes, unglaublich schönes und trauriges, ein glückliches Jahr. Es war ein Jahr unseres Lebens. Ein Jahreskreislauf, der beginnt, wenn in der Zeit der größten, dichtesten Dunkelheit, in der knisternden Kälte klammer Äste und Zweige nach allerlängster klirrender Nacht das Licht neu geboren wird, Richtung Sommer hin, der…

Enlightment

PEACE & HUMILITY Why don’t you just switch on the light????

Oh yes it will. It will.

No matter how dark times sometimes really really are. Light’s coming. Universal Law. So just hold on to …  and never forget: the cracks in your heart are where the light gets in … as has been sung before …

Liebespfeil

Ein stummer Schrei erreichte ihr Herz wie ein unsichtbarer Pfeil, als sie vorüberging. Im Augenwinkel nur hatte sie ihn wahrgenommen – sie blickte hin, aufmerksam geworden und erschrak. Schemenhafte Gestalt hinter Gittern. Den Kopf abgewendet, in monologisierende Isolation gebannt, nicht realisierend, dass sie existierte, den Ruf vernommen hatte, die Verzweiflung des Unerlösten verspüren konnte.  Sie glaubte…

L.I.E.B.E. – die persönliche Mutmaßung der Silvia S.

Ich maße mir nicht an, über Liebe jemals ein Wort schreiben zu können, das selbst Sinn machen würde oder wenigstens einigermaßen sinnerklärend wäre, obwohl ich – und zwar seit ich denken kann – mich stets mit diesem Begriff auseinander setzte. Was war das: Liebe? Später, nach einigen scheinbar missglückten Versuchen in Sachen „Liebe“ schrieb ich…

Nachts, nach Mitternacht …

… kommen sie aus verborgenen Ritzen Gespenster und Geister gesponnen aus Traumgespinst spinnen sich fort spannen Netze Traumfängern gleich haschen nach meinen Träumen die ich in meinem Inneren spinne wie Spinnen  Fäden in ihrem Inneren  weben und dann eben einfach spinnen oder sich einfach fallen lassen an ihrem eigenen Faden baumeln und so  von Ast…

Tanz

das Leben tanzt einen Reigen und manchmal scheint es als würde es erstarren nein es verlangsamt sich nur die Bewegung entzieht sich der Sichtbarkeit aufmerksamen Beobachtern offenbart sie sich wie könnte auch das Leben jemals nicht sein? und wie frag ich mich und dich könnte dieser Reigen je vollendet  sein?  

Die Geschichte des Lebens.

Das Kreischen der Möwen wurde übertönt vom Rauschen des Windes. Es war heute besonders kalt, der eisige Hauch peitschte ihre Wangen und trieb ihr Tränen in die Augen. Die Luft, die sie einatmete, prickelte in den Lungen. Sie sah verschwommen, wie die weißen Vögel durch die Luft taumelten, getragen vom Sturm sich nicht wehrten, sondern…

Eishauchstarre

die eiseskälte des winters todesstarre der sommergefühle letzter blätter die sich noch trauten sich fallen zu lassen ins  kühle nass des tiefen sees der dann zu seiner letzten umarmung ausholte während der wintersturm klirrend ein gemälde mit seinem hauch daraus machte verewigung der schönheit die eigentlich dahingeschieden ha! bis zur schmelze bloß die kommt genauso wie…