Über die Liebe zur Welt …

Der Sommer war vorübergezogen, ehe sie es merkte. So sehr lebte sie im Augenblick. Da tat es keinen Abbruch, wenn es regnete oder schneite. Was es gerade nicht tat, schneien. Aber es regnete. Und es war kalt geworden, plötzlich. Wie eine Eidechse auf einem Fels erstarrte sie. Das Blut gefror ihr, sozusagen. War sie kaltblütig?…

Gehen, Sehen …. (12)

  Wie erstes Herbstlaub wirbelten die Mütter mit den Kindern an ihren Händen über die Mariahilferstraße. Was würde geschehen, wenn sie sie losließen, später einmal? In welche Welt würden sie geschickt, entlassen, freigesetzt? Ich wünsche jedem Kind, einen, zumindest einen Menschen zu haben, der es einfach liebt. Oder Menschen, die in der Lage sind, Liebe…

Liebe, unsterblich.

Ach, ich liebe dich ich halte dich nicht fest nur an mein Herz für jetzt in Ewigkeit und lass dich los wie du dich schmiegst an mich und doch nicht hältst ***

For Our Kids. (Music & Thoughts)

Remember, the world belongs to our kids. All kids, ALL KIDS are a gift for ALL OF US. So keep world safe. No, safe world to keep future for our beloved, beloved, beloved kids.

Spalt im Herz

Im Rückblick, nachdem bereits viel Zeit verstrichen war, konnte sie sagen … und hier, schon hier musste sie innehalten im Text. Denn das Ende dieser Liebe hatte sie damals sprachlos werden lassen, rückhaltlos, verstört und unsagbar traurig, sogar jetzt noch spürte sie einen Nachhall dessen. Es gab nichts zu verstehen, auch keinen Grund für Zorn, […]