Und wieder …

_DSC9417 (2)

…wächst die Hoffnung,

nein,

die Ahnung,

nein,

das Wissen!

Um die Erneuerung,

das stetige Werden

im Sein, im Jetzt.

Unmittelbar

erlebbar,

nicht

mitteilbar?

Doch,

über unsere Sinne,

nicht

über Worte

allein.

Lasst somit die Sprache

wirklich

sinnerfüllt

sein.

Dann

leuchten die Worte

wie

Strahlen

der Sonne,

durchdringt

die menschliche Seele

wie diese

den Raum,

bringt

Licht

und Leben.

Wir

sind

das All.

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.