Love

I did not find any reason not to love you scrutinizing my own soul I found my heart was growing in loving you though you were not here anymore in my heart there is this chamber reserved for you no not reserved you live there

Auf Waldwanderers Wunsch:

Das Gesicht des Drachen. Aber sei vorsichtig, die Sage spricht, blickst du direkt in sein Angesicht, verwandelst du dich in Stein. Ich … sah ihn ja durch die Linse :o) … und er war außerdem sehr freundlich. Er sagte mir, das Basiliskengetue wäre nur Show, in Wirklichkeit sei er ganz sanft und behüte einfach nur einen…

And suddenly …

… the trees are not longer silent but speak, no, call out loud how much they love you and me, her and him, the ground they root beneath, the sky they want to reach, the air they long to breath … … how could we resist this boisterous plea for joy? I at any rate could not….

Schönbrunner Schattenspiele

Noch tauchen wir im Sonnenlicht. Was sind wir mehr als Schatten? Sind diese nichts als Fingerzeig des Lichts, verweisen auf das Nichts, aus dem wir sind, in das wir geh’n? *** Vergiss‘ nicht: der Frühling kommt. Auch das ist Wirklichkeit.  

Eine lange Geschichte …

Ich habe Erzählungen gelauscht über den Mythos eines Volkes, das nach langer Zeit der Blüte schließlich sich auf dem absteigenden Ast befand. Anfangs schlich die Not unbemerkt in die Leben Einzelner, denen man die Schuld für ihre Misere in die eigenen Schuhe schob, bis so viele der Schuh drückte, dass keine Ausrede mehr möglich war…

Da leuchtet die Hoffnung am Strauch

Wenn die gespeicherte Kraft von Sonne und Erde vom Boden hinauf es in die Zweige schafft, dort die ersten Blüten  schon fast  zur Öffnung drängt, dann flüstert der ungestüme  Frühling der noch scheu-unerwachten Blüte zu: Bald! Blühst du ganz! Sie glaubt noch zu träumen, doch ihre Zeit ist schon da. * Erwache, ehe du es…

Die Wildnis in dir

Sie tauchte ein, in diese Ruhe, die sich überall ausbreitet, wo Bäume waldartig zusammen stehen, sich kleine Flüsse durchs Erdreich schlängeln, um in Teiche zu münden, in denen sich die Welt, so wie sie grade ist, jeweils widerspiegelt. Heute war es die Wintersonne, die den kahlen und stumm in die Höhe ragenden Riesen einiges an…

Miracle Again, Life So New

Past like fallen leaves, drying before crumbling into dust. The present of now is bloom & shines like the silvery moon at the dark so dark night. A miracle new though everlasting everlasting in life. So why, my sweet heart, do you grieve about the fierce cold of winter, just gone by? Snow & ice will melt,…