Fleckenlos …

_DSC9149 (3)

… bin ich nicht.

Ich wurde beschnitten,

verbogen

und

gebrochen.

Dennoch

hörte ich

nie

zu wachsen

auf.

 Ich bin,

was, wer

ich bin.

Nicht

was, wen

andere

zu sehen

glauben,

mit manchmal

hochmütigem

Blick.

Alles was

ein Mensch

zum Gedeihen braucht,

ist

ein liebendes

Auge,

das auf ihm ruht.

Der Rest der Liebe,

die Berührung der Körper,

folgt danach.

Auch scheinbar Blinde

können sehen.

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. missparkerc sagt:

    Liebe Silvia!
    Bei mir ist gerade eh viel los die nächsten Wochen. Besonders an den Wochenenden. Ob die Bäume dann noch blühen ist fraglich, aber ist auch sonst schön dort. 🙂

    Herzliche Frühlingsgrüße
    Caroline

  2. Danke, liebe Caroline :o) … Ich vermute mal, ich war das letzte Mal vor …. zwei Wochen? …. Ja, ja, unser Spaziergang steht noch aus :o) …. auch einen herzlichen Gruß dir! Silvia

  3. missparkerc sagt:

    Wie wahr deine Worte sind, liebe Springerin. 🙂

    Herzliche Grüße

    Caroline

    PS: Blühen die Bäume schon auf den Steinhofgründen ?

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.