9 Kommentare Gib deinen ab

  1. mcralf sagt:

    Wird auf der Brücke Streichkäse verkauft?
    🥳
    Schönes Wochenende.
    Viele Grüße nach Österreich, Ralf.

    1. diespringerin sagt:

      Streichkäse? Da steh ich jetzt aber auf der berühmten Leitung :o) …. Herzlichen Gruß zurück ! Silvia

      1. mcralf sagt:

        Kennst Du etwa den Philadelphia-Streichkäse nicht? Den gibt es meine ich auch in Österreich 😎
        🥳🥳

      2. diespringerin sagt:

        Oh JAAAAA, natürlich :o) ! Wie konnte ich DEN vergessen???????

  2. Vielen herzlichen Dank für ausführliche Beschreibung. Der Alien hat mich so in den Bann gezogen, dass ich alles andere gar nicht wahrgenommen habe. Da hat der Aktionskünstler wirklich ganze Arbeit geleistet. Eine bleibende Wirkung bei mir hat er erzielen können.
    Herzliche Grüße aus Hamburg
    Serap

    1. diespringerin sagt:

      :o) Herzlichen Gruß, Silvia

  3. Der Thomas sagt:

    Aliens sind auch nur Menschen und werden besser an der Hand über die Straße geführt…

  4. Aliens dürfen – solange an der Hand eines Erwachsenen – spazieren gehen?
    *Kopfkratz*
    Bitte um Entschlüsselung dieses Schildes für Menschen, die nicht in Wien leben und sonst auch keine Aliens an der Hand spazieren führen. 😊

    1. diespringerin sagt:

      So habe ich das Schild, als ich es gefunden habe, gar nicht gesehen. Ich finde es ja immer sehr spannend, wie unterschiedlich Dinge interpretiert werden (können, sollen, dürfen …), Es handelt sich in diesem Fall um einen Radweg Richtung Philadelphiabrücke (kleines Schild, wobei das Symbol des Fahrrades vermutlich nur auf einem großen Bildschirm erkennbar ist), den sich die Radfahrer allerdings mit Fußgängern zu teilen haben, daher überhaupt das Schild mit Mann und Kind …. der Alien wurde zusätzlich von einem mir unbekannten „Aktionskünstler“ hinzugefügt und wird vielleicht bei meinem nächsten Spaziergang nicht mehr zu sehen sein.
      Auf dem zweiten Schild, von dem man nur die Rückseite sieht, findet sich ein Aufkleber (den man vermutlich auch nur auf einem großen Bildschirm erkennen kann, daher danke ich sehr für deinen Hinweis) mit „Nie wieder Faschismus“.
      Herzliche Grüße aus Wien!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.