Schattenspringen in New York (11)

Ihr Schatten verschmolz mit dem Asphalt und ließ keine Hautfarbe erkennen … keine Nationalität, kein Geschlecht und keine Religion oder politische Anschauung. Schatten konnten auch problemlos eins werden, da gab es keine Grenzen, und es tat nicht weh.

_DSC3391 (3)

_DSC3399 (2)

_DSC3398 (2)

_DSC3396 (4)

_DSC3750 (5).jpg

 

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Danke dir, liebe Ulli, das freut mich wirklich sehr :o) :o) :o) !!!! Bei dem letzten Bild, das war wirklich einer dieser Glückfälle, dass das Segelschiff da grad vorbeischipperte …

  2. UP sagt:

    schöööön!

  3. Ulli sagt:

    Deine Gedanken zum Schatten gefällt mir sehr und die Bilder sowieso!!! Besonders auch das letzte, da kann ich mich Lu nur anschließen.
    herzliche Grüße
    Ulli

  4. finbarsgift sagt:

    Dankeschön *freu*

  5. Danke dir :o), lieber Lu! Dir einen herzlichen Morgengruß!

  6. finbarsgift sagt:

    Zauberhaft schönes letztes Foto!
    Liebe Grüße zur Nacht vom Lu

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.