Projekt: „Reisende in der Zeit“ – „Traveler in Time“ Teil/Part 10

Zucchero & Miles Davis – Dune Mosse

Sag mal, hast du keine Zeitlinie? – Wenn ich ehrlich bin, dann nicht. / Tell me, don’t you have a timeline? -To be honest, I don’t.

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. dwege sagt:

    übrigens top fotos.

    1. diespringerin sagt:

      Dankeschön :) … froi!

  2. dwege sagt:

    liebe Sylvia,
    das video hat eine erhebliche visuelle macke, zerschnitten in laufende querstreifen. das gleiche hatte ich vor einiger mit den toten hosen
    am player liegt es wohl nicht, dann wären mehr davon betroffen.
    schade, da ich seit der jugend MILES DAVIS fan bin.
    liebe grüße dietmar

    1. diespringerin sagt:

      Oje, das tut mir aber leid, weil’s ein sehr schönes Video ist … da ich ein solch technisches Un-Genie bin, weiß ich ehrlich nicht, warum das bei Manchen nicht funktioniert … Hast du es schon probiert, den Titel und so weiter direkt bei Youtube einzugeben und abzurufen? Herzlichen Gruß, Silvia

      1. dwege sagt:

        dafur hab ich mir Zucchero – Dune Mosse (Live 1995) angehört

      2. diespringerin sagt:

        Auch cool. :)

      3. dwege sagt:

        kannte ich vorher nicht.

      4. diespringerin sagt:

        Den Song von Adamo auf deinem Blog kannte ich auch nicht, obwohl meine Schwester Adamo rauf und runter spielte. Besonders faszinierte mich „Es geht eine Träne auf Reisen“, ich nahm das damals ziemlich wörtlich und fand es lustig, es mir bildlich vorzustellen wie diese Riesen-Träne auf Reisen ging …

      5. dwege sagt:

        habe im denkblog einen neuen beitrag mit adamo liedern veröffentlicht und ein video über den skandalfillm die sünderin, der skandal 1950 lockte millionen ins kino / viel hat sich nicht wirklich verändert, heute locken facebook, instagram, twitter & co millionen in die virtuelle welt. / wordpress funktioniert ETWAS ANDERS :-)

      6. diespringerin sagt:

        Ja, das tut es, und darüber bin ich sehr, sehr froh.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.