Und obwohl …

IMG-20140817-WA0014 (2)

… du längst nicht mehr

an Märchen

glaubst,

hoffst du auf ein Wunder,

nein, auf viele,

und baust dir

ein Schloss,

ein Wolkenkuckucksheim.

Da streifst du durch die Gärten

deiner Fantasie und malst dir aus,

was auch immer …

wach auf, Kind, wach auf,

es wird Zeit –

 wofür?

Alle Träume fahren zu lassen,

sich einzugraben in ein Grab der Seele,

zu sterben,

obwohl Atem noch die Lungen füllt?

Solange ich lebe,

egal wie oft ich am Boden liege,

hoffe ich den Mut aufzubringen,

die Kraft,

wieder aufzustehen,

nicht nur zu kriechen,

sondern zu gehen,

aufrecht,

mit der Anmut

und Würde

eines Menschen,

der liebt.

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Vielen herzlichen Dank :o) … schön, dass du da warst! Ich froi mich sehr! Einen wunderschönen Sonntag noch!

  2. PPawlo sagt:

    Der aufrechte, anmutige Gang eines Würdevollen Menschens durchs Leben-
    was für ein schönes Bild!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .