Und wenn es …

… eine einzige Zeile ist, die sie schrieb! dachte sie bei sich, innerlich laut. Aber die würde sie schreiben. Eine Zeile pro Tag. Und seien es drei Worte, oder wie viele (oder wie wenig – war das nicht manchmal sogar mehr?) auch immer. 

Und dann gab sie den Trotz auf. Schrieb diese Zeile. Es wurden sogar mehr daraus. Sie lächelte. 

Was soll’s? dachte sie weiter. DAS soll’s. Nicht mehr. Nicht weniger.

_dsc5657-2

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. simonsegur sagt:

    Mir aus dem Herzen geschrieben, diese eine (eigentlich ja doch mehr) Zeile(n). Vielen Dank!

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich sehr :o)! Wie immer: dank ich auch dir! Herzlichst!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s