Schattenspringen in New York (8)

_DSC2805 (3)

Es gab etwas an der Brooklyn Bridge, das sie besonders schön fand. War es das verbindend Verbindliche zwischen zwei unterschiedlichen Welten (denn drüben in Brooklyn, da war es doch ein wenig anders, einfach ein wenig anders)? Die Architektur? Die jeweilige Perspektive, je nachdem, wo man gerade stand? Die atemberaubenden Ansichten, egal, wo man gerade stand?

_DSC2830 (4)
Auf dem Weg zur Brooklyn Bridge gesehen.

Ach, das Analysieren des Warum lag ihr nicht besonders. Es war einfach so. Und damit Basta.

_DSC2883 (3)
Die Springerin genießt …

Das Foto von der Springerin wurde von einem anderen vorübergehenden Reisenden gemacht, herzlichen Dank! Weitere Bearbeitung dann von mir.

_DSC3206 (4)
Ain’t she beautiful?

 

 

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oh, danke :o), das ist aber ein schönes Kompliment :o) :o) :o) !

  2. Du fängst immer das Leben ein und dein Blick nimmt einen mit.

  3. Ja, diese brücke bietet sich als sehnsuchtsort wirklich an. Die anderen brücken sind auch schön, aber die brooklyn bridge hat was elegant-romantisches …. es froit mich, dass du meine froide teilst :o) …. herzlichst, silvia

  4. Dank dir, froi …. :o) !

  5. Ulli sagt:

    Warum auch immer noch ist die Brooklyn Bridge ein Sehnsuchtsort von mir! Schön ihn hier bei dir mit deinen Augen sehen zu dürfen!
    herzliche Grüße
    Ulli

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.