Destiny (3)

English Translation Below Während die ersten oder viele bereits so taten, als wäre alles vorbei, nie etwas geschehen und wenn etwas geschehen wäre, war es nichts weiter als eine Zumutung gewesen, eine Störung in der Gier… … konnte sie nicht umhin zu bemerken, an sich selbst und auch an manchen anderen, dass es erst begann….

Das Geheimnis. / The Secret.

Schau hin, überwinde deine Angst. Ein Virus erklärt uns gerade die Welt. Wir sind alle gleich. *** Look carefully and overcome your fear. A Virus explains the world right now. We all are equal.  

Die Ruhe, das Lächeln, das Lachen der Buddhas / The Calmness, The Smile, The Laughter Of The Buddhas

English version below. Auf dem Weg zur Apotheke. Sie hatte gehört, es gäbe wieder Einweghandschuhe. Gab es (noch) nicht, dafür ein paar Masken, die ja auch rar waren. Von einem Kollegen hatte sie eine selbstgenähte Stoffmaske geschenkt bekommen, die hatte er letzten Freitag ausgeteilt, einfach so, von einer Freundin genäht, aus seinen alten Hemden. Die…

Auslüften / Airing

English translation below Sie hörte, wie sich ein Mann und eine Frau stritten. Die Enge. Wer jetzt keinen Garten oder Balkon hatte, … … wer jetzt mit der ganzen Familie auf engem Raum lebte … … wer jetzt allein erziehend mit einem oder mehreren Kindern lebte und noch einen Job hatte … … wer jetzt…

Herbst in Wien / Fall in Vienna (8)

Auf dem Heldenplatz, Wien Nationalfeiertag in Österreich, Impressionen zu Freiheit. *** At Heroe’s Square, Vienna National holiday, impressions to freedom. © Silvia Springer David Bowie * Heroes        

Projekt: Mutmaßungen über das Deutschsein

Die liebe Graugans hat ein interessantes Projekt gestartet, hier der Link: Notizen zwischen Himmel und Erde   Ob ich Mutmaßungen über das Deutschsein anstellen wolle, wurde ich ganz unverhofft von der lieben Graugans gefragt. Als Österreicherin übers Deutschsein schreiben? Hitler verbindet unsere Nationen, gewissermaßen. Aber auch Rilke, nicht wahr? Diese zwei als „Österreicher“ geborene und…

Hallo, Du! / Hello, You!

Für einen AugenBlick keine Fremde. Die Freude in den Menschen sehen, das Bedürfnis nach einem Ort, einfach sein zu dürfen. Einander zu begegnen ohne Angst, offenen Herzens. Zu erkennen, dass alle Zeiten vorhanden sind, durch uns selbst, die Kinder, die Brücke sind zwischen Gestern und Morgen. Die darauf hinweisen, dass die Welt uns allen gehört….

Wo gehst du hin, Mensch? / Where are you going, human?

Ist die Menschheit ein Spiegel, in den ein Stein geworfen wurde? Von wem? Und haben wir bald (wieder) sieben Jahre Pech? *** Is humanity a mirror into which a stone has been thrown? From whom? And will we soon have (again) seven years of bad luck?   © Silvia Springer  

Arbeit / Work

Sie mochte die Art, wie sich bewegten … / She liked the way they moved …

Gedanken zur Nachhaltigkeit / Thoughts about Sustainability

    English version below Wenn „gutes“ Essen nur für Eliten leistbar ist, wie nachhaltig ist das dann wirklich? Wenn ich mir Gedanken mache über Kinderarbeit in der Dritten Welt, aber keine über die Menschen, welche grad so viel verdienen, dass sie lediglich Billigware kaufen können, und sogar dann noch in die Armutspirale fallen? Bin…

Eine Betrachtungsweise. / A Perspective.

English translation beneath Sie beobachtete, wie die Frau ihren Faschingskrapfen aß, am Abend eines Tages längst nach Aschermittwoch. In der U-Bahn. Umgeben von Nachhause- oder Sonstwohin-Fahrern, auf einem der Sitze am Gang. Etwas zusammengesunken der schmächtige Oberkörper, eindeutig müde, rechtschaffen, demütig irgendwie, so berührend anmutig in Ergebenheit. Schwarzes Kopftuch unter dem Kinn geknotet, zahnlos der…

Hush * Rush

  In the midst of big turmoil: tranquility. The Core of Things Is Love.    

Heimliche Lehrer / Secret Teachers (4)

(English version below) Sie erinnerte sich an einen Bettler, den sie vor vielen Jahren einmal in einer Einkaufspassage in der Innenstadt gesehen hatte.  Zur Weihnachtszeit. Er lag demütig mit dem Gesicht nach unten gerichtet am Boden, mit den Händen zur stummen Bitte gefaltet. Kaum einer blickte zu ihm. Noch weniger gaben ihm etwas. Seitdem fragte…